Saisonabschluss VLN 9

Nordschleife VLN 9 Saisonabschluss

Saisonabschluss VLN 9

3. Dezember 2019

Zum Saisonfinale der Veranstalter Gemeinschaft Nürburgring (VLN) betreute W&S Motorsport vier Porsche Fahrzeuge. Die Fahrer des CARE FOR CLIMATE® Porsche-Trio und dem W&S Cayman kämpften in der grünen Hölle um eine gute Platzierung. Trotzdem schönsten Eifelwetter schafften es leider nicht alle Fahrzeuge ins Ziel.

In der Klasse „Alternative Treibstoffe“ (AT) griffen beim Porsche 911 GT3 Cup Smudo, Thomas von Löwis und Daniel Schellhaas ins Steuer. Ebenfalls in der Klasse AT trat der Porsche Cayman GT4 Clubsport an, der von Thomas Kiefer, Axel Duffner und dem Neuling Matthias Beckwermert pilotiert wurde.
Matthias Beckwermert wurde kurzfristig in den GT4 Kader berufen. Dort ersetzte er den krankheitsbedingt ausgefallenen KURAGON. Niklas Steinhaus und Daniel Blickle starteten auch diesmal wieder mit dem seriennahen Porsche Cayman 981 in der V5. Auf dem W&S Cayman 981 starteten ebenfalls in der Klasse V5 Jürgen Vöhringer und Hans Sadler. Beide kämpften weiter um das erlangen der Nordschleifenpermit.

Alle 4 Fahrzeuge starteten zunächst gut ins Rennen. Der Care for Climate Cayman 981 in der Klasse V5 hatte dann immer wieder mit Zündproblemen zu kämpfen und musste die Box aufsuchen. Nach längerer Standzeit wurde der Fehler schließlich gefunden und behoben. So konnten doch noch die letzte zwei Runden mit einem bestens funktionierenden Cayman In Angriff genommen werden.

Daniel Schellhaas hatte den GT3 mit einer wirklich herausragenden Quali-Runde auf Position 19 katapultiert. Von dort aus kämpfte er sich weiter nach vorn, als Smudo zum zweiten Stint von Daniel auf Platz 16 übernahm, konnte er den GT3 bis auf Platz 14 nach vorne bringen und locker halten. Thomas von Löwis übernahm den Schluss und musste leider in seiner dritten Runde das Fahrzeug aufgrund eines gerissenen Keilriemens abstellen. Eine Top 15 Platzierung wäre easy drin gewesen.

Ohne weitere Vorkommnisse sicherten sich die Piloten des CARE FOR CLIMATE® GT4 den Klassensieg und einen überzeugenden 37. Gesamtplatz.

Auch die Nordschleifen-Neulinge im Porsche Cayman 981 von W&S Motorsport erreichten genügend Runden um die Nordschleifen Permit zur erlangen.

Zum Abschluss: Well done all! Nun steht die Winterpause an und die Arbeiten an der Saison 2020 laufen auf Hochtouren.