Wir entwickeln Performance

Performance aus Leidenschaft

  • Team Mitglieder

    34
  • Fahrzeuge

    13
  • Rennen

    155
  • Siege

    67
Patrick Wagner (li.) und Daniel Schellhaas (re.)

Wer wir sind

Wir entwickeln Performance - Diese Philosophie spiegelt sich in allen Bereichen bei W&S Motorsport wider. Entwicklung, Fortschritt, Innovation, Performance und Teamgeist sind die zentralen Säulen, die bei W&S Motorsport im Mittelpunkt stehen. Die kontinuierliche Weiterentwicklung des Teams, der Fahrer und der Fahrzeuge sind unser Schlüssel zum Erfolg. Zusätzlich zum Rennteam betreibt die W&S Motorsport GmbH eine Kfz-Werkstatt und entwickelt Equipment für den Bedarf rund um Autos und Motorsport.

Nur durch ein motiviertes Team und harte Teamarbeit ist die maximale Entwicklung von Performance möglich. Die daraus gewonnene Performance gewinnt Meisterschaften! Daniel Schellhaas - Geschäftsführer

AVIA W&S Motorsport #31 am Sachsenring
260922
AVIA W&S Motorsport mit Siegchance bei der ADAC GT4 Germany am Sachsenring

Bei der vorletzten Station der ADAC GT4 Germany-Saison 2022 vom 23. bis 25. September am Sachsenring zeigten die Fahrerduos von W&S Motorsport Max Kronberg mit Hendrik Still (#30) sowie Finn Zulauf und Nicolaj Møller Madsen (#31) eine eindrucksvolle Leistung und wurden mit Punkten für vier Top 10-Plätze belohnt.

weiterlesen
stellenanzeige titelbild website
200922
Wir stellen ein: Mechaniker auf Freelancer- / Minijob-Basis für Rennveranstaltungen (m/w/d)

Wir sind auf der Suche nach neuen Teammitgliedern für unser Unternehmen. Bist du gerade auf der Suche nach einer neuen Herausforderung oder möchtest uns bei den Rennwochenenden an der Rennstrecke unterstützen? Dann bist du hier genau richtig!

weiterlesen
Scheerbarth, Jahn, Blickle
120922
W&S Motorsport mit grandiosem Klassensieg und weiterem Klassen-Podium beim 12h Nürburgring

Der sechste Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie wurde erstmals als 12h-Rennen ausgetragen. AVIA W&S Motorsport erkämpfte mit dem Porsche 911 GT3 Cup 992 #120 den Klassensieg und verkürzte den Abstand auf Platz eins in der Cup 2 in der Porsche Endurance Trophy Nürburgring (PETN) auf nur noch 4,5 Punkte. 

weiterlesen

Was bei uns abgeht

Unsere Unterstützer