#RCN Lauf 1 04.07.2020
News
050720 Zurück zur Übersicht

#RCN Lauf 1 04.07.2020

Perfekter Einstand für unsere Nordschleifen Permit B Anwärter beim ersten RCN Lauf!

Mit der Startnummer 33 konnten sich @kevinrembert97 und René Höber im #Porsche #Cayman 981 in der Serienwagenklasse V5 bis 3 Liter Hubraum in Ihrem ersten Rennen auf der legendären Nordschleife direkt den 3 Platz auf dem Podium sichern. „Wir konnten mit Kevin und René bereits im Vorfeld Tests auf der Nordschleife absolvieren und neben hilfreichen Tipps aus der Daten- und Videoanalyse auch den ein oder anderen RCN Lauf simulieren, was sicherlich der Schlüssel zum fehlerfreien ersten Wertungslauf und Podium war.“ Lobt Teamchef Patrick Wagner die Leistung der beiden Rookies. Das Duo wird die nächsten zwei Wertungsläufe für das Team antreten, um die Permit B und eine internationale Lizenz für den Start in der NLS zu erhalten.
Auf dem baugleichen schwesterfahrzeug verfehlte @charlesbruchmann mit der Startnummer 539 mit schnellen Rundenzeiten nur knapp das Podium und landete auf Platz vier. Durch seine Erfahrung aus dem #porschesportscup mit einem seriennahen Porsche 991 GT3 konnte Charles direkt mit schnellen Rundenzeiten in seinem ersten Rennen auf der Nordschleife überzeugen. Leider blieb dem Solisten aufgrund von 70 Sekunden Strafe bei den Bestätigungsrunden der Sprung aufs Podium verwehrt. „Ziel war es das Rennen in Wertung zu beenden, um die Voraussetzungen für das Permit B zu erfüllen und bereits am kommenden Wochenende die ersten Runden in der NLS für das Permit A zu sammeln. Da Charles sich jetzt an das Fahrzeug gewöhnen konnte schauen wir gespannt auf das kommende Wochenende“ kommentiert Teamchef Daniel Schellhaas die Leistung.
Mit dem Double Header, NLS Lauf 2 am kommenden Samstag und NLS Lauf 3 am Sonntag fiebert das Team einem der Saisonhighlights entgegen und wird vier Porsche Cayman in das Rennen schicken. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren in Ofterdingen.

Ansprechpartner

Julia Spacek

PR & Teammanagement

Mail.: julia.spacek[at]ws-motorsport.de

Weitere News

0U9A0841
011016
Rennbericht RCN 8 – Klassensieg beim Saisonfinale für das W&S Motorsportteam

Nach drei dritten Plätzen in Folge schafft der Rookie des W&S Motorsportteams Daniel Blickle (Albstadt) beim Saisonfinale der Rundstrecken Challenge Nürburgring (RCN) in der mit neun Fahrzeugen erneut ordentlich besetzten Serienwagenklasse bis 3 Liter Hubraum (V5) nun den Sprung ganz oben aufs Treppchen und konnte somit den ersten Sieg seiner noch jungen Rennfahrerkarriere einfahren. 

weiterlesen
0U9A0841
100618
Rennbereicht VLN 3 + 4 - VLN 3 bringt Cayman 981 auf Platz 2 in der V5 und Platz 3 in der Serienwagenmeisterschaft

VLN 3 bringt Cayman 981 auf Platz 2 in der V5 und Platz 3 in der Serienwagenmeisterschaft.

weiterlesen
0U9A0841
050317
Pressemeldung - W&S Motorsport erweitert das Engagement für die Saison 2017

Bereits in wenigen Tagen startet das W&S Motorsport Team mit der Test- und Einstellfahrt auf der legendären Nürburgring Nordschleife in die Motorsportsaison 2017. Dabei hatten die Vorbereitungen für das Team mit dem Firmensitz im schwäbischen Ofterdingen mit der Beschaffung eines Porsche Cayman 981 für die Serienwagenklasse V5 sowie eines Doppelstöckigen Rennsportaufliegers mit Hospitality Zelt schon begonnen, bevor die vergangene Saison überhaupt zu Ende gegangen war. Um den Ansprüchen der Fahrer, Kunden, Sponsoren und Partnern gerecht zu werden wurde noch im Dezember das Einzelunternehmen zur W&S Motorsport GmbH umfirmiert, und das Engagement rund um den Motorsport erweitert.

weiterlesen

Unsere Unterstützer